Touren-und Kurstermine

Das Winterprogramm steht mit den Online-Terminen sowie als
> epaper und pdf zum Download zur Verfügung.

Auch das Sommerprogramm 2022 ist nun freigeschaltet und kann  als
> epaper und pdf zum Download durchgeblättert werden.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns auf gemeinsame Touren unter Beachtung der derzeit gültigen -> Corona-Regeln. Bitte Änderungen der -> Teilnahmebedingungen beachten!

Formulare

TOUREN-und HOCHTOUREN
Es fallen Teilnahmegebühren an.
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
-> Anmeldeformular
ALPINKLETTERNUnsere Alpinklettergruppe bietet eine Reihe von Gemeinschaftstouren an.-> hier gehts zu den Gemeinschaftstouren

Aktive Filter: Mittel

Hochtour auf den Schwarzenstein

Mehrtagestour | Hochtour | mittel | groß
Leichte Hochtour

Panoramagipfel auf der Sonnenseite des Wettersteingebirges

Mehrtagestour | Bergtour | mittel | groß
Diese Bergtour führt uns von Scharnitz über das Leutascher Tal

Blumentour 4: Kitzstein

Tagestour | Blumentour | mittel | mittel
Einfache Wanderung in der Umgebung vom Heuberg

Bergwochenende zwischen Ehrwald und Imst

Tagestour | Bergtour | mittel | groß
Auf einem aussichtreichen Grat abseits des Trubels zum Wendelstein

Hochtour Wilder Freiger

Mehrtagestour | Hochtour | mittel | mittel
Am Freitag steigen wir zur Nürnberger Hütte auf. Am Samstag wollen wir zum Wilden Freiger und weiter zum Becher Haus. Sonntag  Abstieg ins Tal.

Panoramatour Karwendel

Tagestour | Bergwanderung | mittel | mittel
-vom Rißtal zum Achensee

Großes Wiesbachhorn (3.564m) via Kaindlgrat

Mehrtagestour | Hochtour | mittel | mittel
Hochtouren oberhalb der Gemeinde Kaprun im Bereich der beiden Stauseen Wasserfallboden sowie Mooserboden

Ortler Durchquerung

Mehrtagestour | Hochtour | mittel | mittel
Durchquerung der südlichen Ortlergruppe

Blumentour 5: Blumenparadiese im Rofan

Tagestour | Blumentour | mittel | mittel
Alpine Wanderung im Rofan

Prättigauer Höhenweg im Rätikon

Mehrtagestour | Bergwanderung | mittel | mittel
ein Klassiker mit Abwandlungen, welcher von Landquart nach St. Antönien und weiter nach Klosters verläuft.