Großer Piz Buin, 3312 m, Dreiländerspitze, 3197 m, Silvretta

Mehrtagestour | Hochtour

Abwechslungsreiche Hochtour vor imposanter Kulisse auf den höchsten Berg Vorarlbergs

Anmeldung bis 26.07.2019      Teilnehmer: Min: 2, Max: 5    ->zur TOUR-ANMELDUNG<-

Talort: Galtür (1594 m)

Stützpunkt:  Wiesbadener-Hütte (2443 m)

 Gr. Piz Buin:
Westflanke und Nordwestgrat,  Fels II, Gletscherhang bis 30°,  870 hm, 6 Std.
Dreiländerspitze:
Nordwestflanke und Westgrat,  Fels II, am Gipfel sehr ausgesetzt, Gletscherhang bis 30°,  750 hm, 4,5 Std.

Die Tour erfordert aufgrund der Höhe Kondition sowie Erfahrung im Gehen auf dem Gletscher und Klettern in ausgesetztem Fels. Als Ausrüstung sind Helm, Pickel, Steigeisen und Klettergurt mit Safelock-Karabiner erforderlich, zusätzlich die notwendige Ausrüstung für Spaltenbergung mit der losen Rolle: Eisschraube, 2 Schraubkarabiner, Bandschlinge und 2 lange Prusikschlingen.

Vorbesprechung: Mittwochabend vor Tourbeginn im Kletterzentrum

Freitags findet jeweils die Anreise und der Aufstieg zur Hütte statt. Insofern sollte bereits Mittags gestartet werden können. Je nach Wetterverhältnissen ist am Sonntag vor dem Abstieg noch die zweite Gipfeltour geplant. Dementsprechend spät ist die Rückkehr.

Zusatzkosten
Hüttenübernachtung, Halbpension

Tourendetails

02.08.2019 - 04.08.2019

nach Absprache Uhr

Treffpunkt:
nach Absprache
Dauer:
6 h
Höhenmeter:
bis zu 870 hm
Kondition:
mittel
Technik:
schwer
Michael Schöfer Trainer C Bergsteigen