Gegenüber von hier ist Neuseeland…

Aber wo ist hier? Berghofen Hartbeckerforst, wo die Aufnahme gemacht wurde,  wird nicht jedem ein Begriff sein. Coronabedingt verzichteten wir erst mal auf die Berge. Radfahren steht auf dem Programm – in dem Fall nicht mit dem Rennrad(tandem), denn da fällts wegen Spaß an Dynamik und Geschwindigkeit meist zu schwer, für Fotos anzuhalten. Mit unseren einfachen Mountainbikes erkunden wir in selber zusammengestellten Runden das nähere Umland zwischen Freising, Erding und Landhut, abseits der Straßen über Stock und über Stein, durch Wiesen, Wald und Feld. Folgend ein paar Impressionen von 2 Runden – eine beginnend in Reichenkirchen, die andere in Buch am Erlbach. Rehe und Feldhasen sind uns über den Weg gehoppelt und auch einen (Holz)fuchs konnten wir sichten. Allerdings waren wir zu früh am Tag unterwegs, um herauszufinden, ob sich Fuchs und Hase tatsächlich GuteNacht sagen. Landschaft ohne Rummel, in der es viel Schönes zu entdecken gibt. Kein Tacho, keine Uhr, treibenlassen, genießen.

Katrin und Thomas

Suche
Archiv